Hallenturnier 2011/2012 3.F


Ersatz geschwächt (3.F - Hallenturnier 5. Runde) 21.01.2012

 

Während es zur 2. Runde des Hallenturniers noch "Ohnen Drei" hieß, waren am Spieltag der 5. Runde gleich sechs (!) Spieler unserer Mannschaft verhindert. Verstärkt durch zwei Spieler der 2.F konnten die Spiele jedoch bestritten werden.

 

Leider war das Glück mal wieder nicht auf unserer Seite und so verloren wir die ersten beiden Spiele mit jeweils 0:1. Das letzte Spiel, an Spannung kaum zu übertreffen, verloren wir verdammt unglücklich in der letzten Minuten mit 1:2.

 

Die Mannschaft hat alles gegeben und aus der Situation der hoffnungslosen Unterbesetzung das Beste gemacht. Weiter so Jungs! Irgendwann muss es doch klappen.

 

23. Januar 2012 (Birgitta Müller)


Kurz vor der Winterpause (3.F - Hallenturnier 4. Runde) 18.12.2011

 

Leider konnten wir dieses Mal nicht ausschlafen, da das erste von drei Spielen bereits um 9.10 Uhr angepfiffen wurde.

 

Und so lag es wohl auch an der frühen Zeit, dass unsere Jungs gekämpft haben, aber leider mit 0:2 gegen die Lemsahler unterlagen. Nach einer kleinen Pause mussten wir dann gegen Bramfeld ran. Und da ging es rund. Die Eltern hielt es nicht mehr auf den Bänken und so wurden unsere Jungs zu einen hoch verdienten Remi (1:1) angefeuert. Der Jubel war groß und die Jungs haben wirklich alles gegeben. Gefightet, gekämpft - sie können stolz sein auf ihre Leistung.

 

Eigentlich hätten wir gleich weiterspielen sollen, aber erst kamen andere Begegnungen dran. Und so kamen die Jungs wohl aus dem Rythmus und verloren leider mit 0:2 gegen Hoisbüttel.

 

Aber da ist noch mehr drin. Man merkt es, man spürt es. Nächstes Jahr läuft's wieder rund - und nicht nur das Leder.

 

Aber jetzt macht die 3.F erst einmal Winterpause, erholt sich und erwartet dann voller Tatendrang die nächste Hallenrunde am 21. Januar 2012.

 

18. Dezember 2011 (Birgitta Müller)


Geht doch (3.F - Hallenturnier 3. Runde) 04.12.2011

 

Die Jungs waren super. Es wurde sich bewegt, gelaufen, gerackert und gearbeitet.

 

Ich war und bin begeistert von der Steigerung jedes einzelnen Spielers. Jedes Kind entwickelt sich individuell von Spiel zu Spiel, so dass sich meiner Einschätzung nach unsere Mannschaft immer mehr zu einer tollen Fussballmannschaft mit Teamgeist, Spaß, Freundschaft und nicht zuletzt auch Erfolg entwickelt.

 

Obwohl man als Mannschaft spielt, gewinnt und verliert möchte ich heute alle Kinder einzeln würdigen:

 

  • Paul hält einen unhaltbaren Hochschuss, indem er der Ball über die Latte lenkt.
  • Recep hält über drei Spiele die Konzentration hoch und räumt hervorragend in der Abwehr ab.
  • Maximilian entdeckt seinen Körper, schnappt sich den Ball und marschiert durch diverse Gegenspieler Richtung Tor, bleibt dann aber leider an einem der Letzten hängen.
  • Marvin rackert und ackert im Mittelfeld wie kein Zweiter. Läuferisch sehr stark.
  • Lukas hat beschlossen all seine Kräfte zu sammeln und hat uns das auch gezeigt. Harte Schüsse und Zweikämpfe waren das Ergebnis. Super, weiter so.
  • Felix, im Sturm oft allein gelassen, hat sich bei den wenigen Möglichkeiten hervorragend mit Zug zum Tor gezeigt. Leide war ihm ein Tor nicht vergönnt. Nächstes Mal!!!
  • Fabian und Julian: Einer war leider krankheitsbedingt nur kurz einsatzfähig und bringt dennoch eine tolle Leistung und der andere schießt uns im zweiten Spiel zum Sieg, einfach großartig.

Alle zusammen haben für ein schönes Fussball-Wochenende gesorgt, aus dem Kraft, Lust und Spaß für die nächsten Aufgaben gezogen werden kann.

 

Gute Besserung an alle, die krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnten.

 

Hier noch kurz die Ergebnisse:

 

1. Spiel: 0 : 1 verloren gegen VfL Hamburg 93 1.F

2. Spiel: 1 : 0 gewonnen gegen SC Condor 4.F

3. Spiel: 0 : 2 verloren gegen SC Alstertal-Langenhorn 8.F

 

05. Dezember 2011 (Martin Wenzel)


Ohne Drei (3.F - Hallenturnier 2. Runde) 19.11.2011

 

Obwohl die 3.F an diesem Samstag nur mit 8 Spielern zur 2. Runde der Hallenturniere in der Stormarnhalle in Ahrensburg antreten konnte, war die Stimmung gut. Um 10 Uhr war die Mannschaft komplett - ausgeruht und ausgeschlafen. Gegen 11 Uhr dann das erste Spiel gegen die 5.F des USC Paloma. Prima gekämpft, viel gelaufen, aber leider 0:2 verloren. Das selbe Ergebnis stand zwar auch am Ende der Begegnungen gegen die 3.F des Ahrensburger TSV und die 4.F des SC Eilbek auf der Anzeigentafel, aber die Jungs haben alles gegeben und waren sichtlich "erschossen" als gegen 11.45 Uhr das letzte Spiel abgepfiffen wurde.

 

Reno und Martin waren sehr stolz auf Ihre Jungs und lobten sie am Ende der Runde in der Umkleidekabine. Zur Belohnung gab es dann auch noch Süßigkeiten. Auch wenn es dieses Mal nicht zum Sieg reichte, so sind die Jungs auf dem allerbesten Weg.

 

19. November 2011 (Birgitta Müller)